Kundenkonto

Um eine Test-ID zu registrieren, müssen Sie zuerst ein Benutzerkonto erstellen, und dieses über einen Link in der E-Mail aktivieren.

Welcher Zusammenhang besteht zwischen der Blutgruppe und dem Ansteckungsrisiko mit Corona? Erfahren Sie hier mehr ...

So wichtig ist Vitamin D für unser Immunsystem

Es gibt wohl kaum ein zweites Vitamin, dass für den menschlichen Körper so viele essentielle Funktionen erfüllt, wie Vitamin D. Im Volksmund wird es häufig als "Sonnenvitamin" bezeichnet, weil die körpereigene Produktion von Vitamin D durch Sonnenlicht nachweislich angekurbelt wird. Weniger geläufig ist die Tatsache, dass Vitamin D nur ein Oberbegriff ist, unter dem die verschiedenen Vitalstoffe D1 bis D5 zusammengefasst sind. Die für unsere Gesundheit wichtigste Variante ist hierbei das Vitamin D3, auch bezeichnet als Cholecalciferol. Unser Körper benötigt mehrere Syntheseschritte, um es in seine biologisch aktive Form umzuwandeln. Vitamin D wirkt sich vielfältig positiv auf unser körperliches Wohlbefinden und unser Immunsystem aus.

Die Kraft der Sonne zur Vitamin D Gewinnung nutzen

Während wir andere Vitamine, wie Vitamin B, C und E, mit der Nahrung aufnehmen, ist unser Körper in der Lage, Vitamin D selbständig herzustellen. Dabei spielt die UV-Strahlung der Sonne eine entscheidende Rolle. Sobald diese nämlich die oberste Hautschicht erreicht, werden die sich auf der Haut befindlichen Lipoproteine (cholesterolhaltige Vorstufen von Vitamin D) in das biologisch aktive Vitamin D umgewandelt.



Durch diesen Prozess können bis zu 90 Prozent des Vitamin D - Bedarfs abgedeckt werden. Für das überschüssige Vitamin D verfügt der menschliche Körper über Speicher in Leber und Fettgewebe. Diese Reserve ist im Winter von größter Wichtigkeit, weil unser Körper in dieser lichtarmen Jahreszeit darauf zurückgreifen kann.


Der durchschnittliche Bedarf eines Menschen liegt bei ca. 20 Mikrogramm pro Tag.


Die wenigen Prozent, die der Organismus nicht selbst produzieren kann, können über die Nahrung aufgenommen werden. Fettiger Fisch wie Lachs oder Hering sind hierbei zu empfehlen, aber auch weitere Lebensmittel wie Pilze, Eier oder Leber enthalten den begehrten Vitalstoff. Um signifikante Mengen an Vitamin D durch klassische Lebensmittel aufzunehmen, müssten diese allerdings in sehr großen Mengen verzehrt werden. Deshalb ist zu empfehlen, für einen 100 Prozent optimalen Vitamin D-Haushalt auf Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen.

Vitamin D - Boost für die Immunabwehr

Theoretisch kann Vitamin D jede einzelne Zelle unseres Körpers positiv beeinflussen, denn es handelt sich genau gesagt um ein Pro-Hormon, einen Stoff der die Produktion anderer Hormone triggert und steuert. Seine Funktionsweise ist derartig vielfältig, dass sie noch längst nicht abschließend erforscht ist. Im Gegenteil, es kommen regelmäßig neue Erkenntnisse dazu. Was aber heute als erwiesen gilt: fast jede Zelle des menschlichen Körpers verfügt über Vitamin D - Rezeptoren. Es ist also anzunehmen, dass die Wirkungsweise dieses "Supervitamins" weitaus einflussreicher ist, als ohnehin schon bekannt.



Unser Immunsystem steht hierbei im Fokus. Denn ohne ausreichend Vitamin D wären manche Immunzellen, wie bspw. die immens wichtigen T-Lymphozyten, gar nicht in der Lage zu arbeiten. Dabei agiert das Vitamin D in doppelter Funktion, weil es einerseits die Produktion der Abwehrzellen ankurbelt, andererseits die Immunantwort aber gleichermaßen reguliert, sodass ein Überschuss vermieden wird. Das macht Vitamin D gerade bei der Behandlung von Autoimmunerkrankungen wie Multipler Sklerose oder Arthritis extrem wertvoll. Studien deuten darauf hin, dass ein Mangel an Vitamin D die Entstehung solcher Krankheiten sogar begünstigt.



Wer einem Vitamin D Mangel vorbeugen möchte, sollte sich entsprechend ärztlich untersuchen lassen. Die Kenntnis über den eigenen Vitamin D Spiegel erlangen man am beispielsweise per Vitamin D Bluttest. Einen eventuell diagnostizierter Mangel kann in den allermeisten Fällen schon durch eine geringe Supplementierung ausgeglichen werden.


Quellen:

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/immunsystem/nicht-nur-wichtig-fuers-immunsystem-vitamin-d-multitalent-unter-vitalstoffen_id_9932913.html

https://www.medmix.at/vitamin-d3-cholecalciferol-starkes-immunsystem-mit/

AProof® – Für Ihre Gesundheit

Flexible, sichere Probenahme wann und wo Sie wollen. Professionelle Laboranalyse im eigenen Fachlabor.

Eine Gute IDEE

Unser Coronavirus Antikörper- und Vitamin D Test im KOMBIPACK

Testen Sie jetzt auf Corona Antikörper und überprüfen Sie auch gleich Ihren Vitamin D-Spiegel mit. Vitamin D hat bekanntlich einen unterstützenden Effekt auf das Immunsystem und kann sich zudem positiv bei Atemwegserkrankungen auswirken.

69,00 € 78,00 €