Kundenkonto

Um eine Test-ID zu registrieren, müssen Sie zuerst ein Benutzerkonto erstellen, und dieses über einen Link in der E-Mail aktivieren.

Bis zu 83% geringeres Infektionsrisiko mit Antikörpern gegen SARS-CoV-2

Über 90% der mit SARS-CoV-2 infizierten Personen entwickeln etwa eine Woche nach Auftreten von Symptomen Antikörper, die mindestens drei Monate anhalten. Erneute Infektionen mit SARS-CoV-2 werden weltweit seit Juni 2020 gemeldet, sie scheinen aber untypisch. Nun untersuchte eine Studie aus dem UK 6.614 Teilnehmende auf erneute Infektionen mit SARS-CoV-2.

Bei den untersuchten Individuen handelt es sich um Mitarbeiter*innen des Krankenhaus- und Gesundheitswesens im UK-National Health Service.
Im Zeitraum vom 18. Juni bis 9. November 2020 wurden in der untersuchten Kohorte 44 erneute Infektionen festgestellt. Hinzu kommen 2 wahrscheinliche und 42 mögliche Infektionen. Im Untersuchungsergebnis wurde eine Vorgeschichte einer SARS-CoV-2-Infektion mit einem um 83% geringeren Infektionsrisiko verbunden. 


Quelle:

medRxiv:

https://aproof-corona.de/images/Content/SIREN_study_lower_infection_rate_with_antibodies_21249642v1full.pdf


Studie zum Download:

Download hier